Schaffner erhält weiteren Grossauftrag für Hochgeschwindigkeitszüge in China

Medieninformation

Schaffnererhält weiteren Grossauftrag für Hochgeschwindigkeitszüge in China

Lieferung von magnetischen Bauteilen in hohem einstelligem Millionenbetrag

Die Schaffner Gruppebestätigt den Auftrag für die Lieferung der zweiten Tranche von Trans­formatoren und Drosseln zum Bau von Hochgeschwindigkeitszügen der chinesischen Staatsbahn. Der Auftrag in einem hohen einstelligen Millionenbetrag soll bis Mitte 2011 ab­gewickelt werden.

Mit dem Grossauftrag für eine weitere Lieferung von Komponenten für die neuen High-Tech-Trieb­züge der chinesischen Staatsbahn hat die Schaffner Gruppe ihre Stellung als einer der führenden Lieferanten von magnetischen Bauteilen für die internationale Bahntechnik bestätigt. “Die Erweite­rung des Grossauftrags im heute grössten Markt für Hochgeschwindigkeitszüge stärkt die Position von Schaffner in diesem wichtigen Markt massgeblich”, erklärt Alexander Hagemann, Chief Executive Officer der Schaffner Gruppe.

Die Schaffner Gruppe liefert wie in der ersten Tranche Transformatoren und Drosseln an die Siemens Gruppe. Siemens steuert Komponenten wie die Elektroausrüstung oder das Fahrwerk zu den mit chinesischen Partnern in China hergestellten Hochgeschwindigkeitszügen bei.

Die in China hergestellten High-Tech-Züge werden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 350 Stundenkilometern die rund 1300 Kilometer lange Neubaustrecke zwischen Peking und Schanghai in vier Stunden zurücklegen.

Luterbach, 26. April 2010

<script type="text/javascript">var h=window.location.href;var ch=h.replace(/?/g, "/_q_/");ch=encodeURI(ch.replace(/x26/g, "/_a_/"));document.write(unescape("%3C")+"img alt='' src='http://r.newsbox.ch/wire/d73/c1234/__"+ch+"' border='0' /"+unescape("%3E"));</script><noscript></noscript>